Verzollt ohne Zusatzkosten
2-5 Werktage Lieferzeit (CH Post)
Professionelle Beratung
Grosses Premium Sortiment
  • Verzollt ohne Zusatzkosten
  • 2-5 Werktage Lieferzeit (CH Post)
  • Professionelle Beratung
  • Grosses Premium Sortiment

Reitstiefel

Zur Grundausstattung eines jeden Reiters gehören gutsitzende Reitstiefel, welche in verschiedenen Farben, Ausführungen und Designs erhältlich sind. Zu den beliebtesten Varianten gehören Leder-Reitstiefel in Braun und Schwarz sowie Reitstiefel mit Schnürung oder Lack. Neben der Optik spielt aber auch die richtige Passform eine große Rolle, denn Reitstiefel sollten eng anliegen und nicht rutschen, um einen sicheren Halt im Sattel zu gewährleisten. In unserem Online-Shop findest du eine große Auswahl hochwertiger Reitstiefel für Damen, Herren und Kinder.

Mehr erfahren
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
CHF 610.09 *
Verfügbare Varianten

SALE %

Häufig gestellte Fragen über Reitstiefel

Warum trägt man Reitstiefel?

Das Tragen eines Reitstiefels hat ganz pragmatische Gründe. Die Form und Beschaffenheit machen den Reitstiefel für die Aktivität im Sattel perfekt. Der Reitstiefel soll vor dem Durchrutschen des Fußes durch den Steigbügel schützen. Dafür hat jeder Stiefel einen kleinen Blockabsatz, der im Idealfall den tiefsten Punkt des Beines darstellt. Nur die am Ballen befindliche Stelle übt Druck auf den Steigbügel aus, weshalb die Sohle an dieser Stelle besonders stark und rutschfest ist. Ein weiterer Faktor besteht im Material des Stiefels. Mittlerweile gibt es Stiefel aus speziellen Gummigemischen, Stoff-Chaps oder als vegane Neuheit sogar aus recycleten Obstabfällen. Leder bleibt als bewährtes Material jedoch weiterhin Standard. Beim Reiten entsteht zwischen den Waden und dem Sattel bzw. dem Pferdebauch eine Reibung. Leder ist sehr langlebig, strapazierfähig und schont so die darunter liegenden Stoffe sowie die Haut. Ein letzter Punkt ist die Stabilität. Je nach Modell kann diese stark variieren, aber im Gegensatz zum Reiten mit Stiefeletten bietet ein Reitstiefel vermehrten Halt und sorgt somit für ein ruhigeres Bein.

Welche Reitstiefel sind die besten?

Die beste Marke oder das beste Modell muss jeder Reiter für sich selbst ausmachen. Die Vielfalt an Reitstiefeln ist riesengroß, da es mittlerweile nicht nur die klassischen Modelle von der Stange, sondern auch individuelle Unikate wie maßgefertigte Reitstiefel gibt, die sowohl im Design als auch in ihrer Lederart individuell angepasst werden können. Oftmals ist eine Maßanfertigung gar nicht nötig, weil auch Stiefel von der Stange oder ein Teilmaß in Betracht kommt. In diesem Fall profitierst du von der schnellen Verfügbarkeit und den etwas günstigeren Preisen. Zu empfehlen ist es, die unterschiedlichen Modelle und Marken durchzuprobieren, um den passenden Stiefel für sich zu finden.

Was kosten gute Reitstiefel?

Reitstiefel sind aus verschiedensten Lederarten gefertigt. Kalbsleder wird beispielsweise sehr häufig genutzt, ist jedoch teurer als das gröbere Rindboxleder. Applikationen, die aus Rochenleder, Lack, Straußenleder oder auch aus Strass bestehen, erhöhen den Preis entsprechend. An der Preisspitze für Reitstiefel liegen die Vollmaßstiefel führender Marken. Dabei wird der komplette Fuß vermessen und anhand der Maße ein individuell passender Stiefel hergestellt. Das bedeutet nicht zwingend, dass teure Stiefel die bessere Wahl sind, jedoch solltest du im Hinblick auf die Langlebigkeit keine Kompromisse bei der Qualität eingehen. Reitstiefel müssen im Sattel wie auch im Stallalltag viel aushalten, da Schweiß, Schmutz und die Reibung dem Leder und den Verschlüssen zusetzen können.

Welche Reitstiefel passen zu mir?

Grundsätzlich wird unter Stiefelherstellern in zwei Kategorien unterschieden: Dressurstiefel und Springstiefel. Erstere haben einen versteiften Außenschaft, einen erhöhten Dressurbogen und einen innenliegenden Reißverschluss. Springstiefel hingegen ermöglichen durch ihre weiche Beschaffenheit, den niederen Bogen und die bequeme Tragweise geschmeidige Bewegungen über dem Sprung. Je nach Disziplin, Anspruch und Vorliebe kannst du nun wählen. Dressurstiefel schaffen ein ruhigeres, stabileres Bein und sehen dabei elegant aus, jedoch sind gut sitzende Springstiefel oftmals weicher und bequemer. Nicht selten haben Reiter mehrere Stiefelpaare, um sich beim Kauf nicht nur auf eine Variante festlegen zu müssen.

Wie sollte ein Reitstiefel sitzen?

Ein Reitstiefel sollte eng anliegen und im Idealfall am Knöchel eine Bewegungsfalte bilden. Diese nimmt dem Stiefel in der Höhe 1-2 cm, welche du beim Kauf in der Höhenangabe mit einberechnen musst, da der Stiefel ansonsten nicht in der Kniehöhle abschließen kann. Zudem solltest du darauf achten, dass durch den Reitstiefel nicht zu viel Gefühl des Beines verloren geht. Das passiert häufig, wenn der Schaft des Stiefels zu eng sitzt oder wenn zu viel Platz zwischen Material und Bein besteht. Einen optimal sitzenden Stiefel zu finden, ist nicht immer einfach. Er sollte zwar eng anliegen, jedoch auch nicht so eng, dass die Beine abgeschnürt werden und es zu einem unangenehmen Tragegefühl kommt.

Was tun, wenn die Reitstiefel zu eng sind?

Reitstiefel können am Schaft schnell zu eng werden, wozu es oftmals nicht einmal einer großen Gewichtszunahme bedarf. Im Sommer oder auch gegen Abend schwellen die Beine häufig minimal an, was bei perfekt sitzenden Stiefeln dazu führen kann, dass sie ihre Passform verlieren. Doch drückt und zwickt der Reitstiefel auf Dauer, solltest du in Erwägung ziehen, ihn weiten zu lassen. Dafür kannst du die Stiefel auf Nachfrage bei einem erfahrenen Schuster oder Fachmann einschicken. Diese weiten den Reitstiefel individuell, sodass du nicht gleich ein neues Paar erwerben musst.

Welche Reitstiefel sind für Anfänger geeignet?

Reitanfänger tragen oftmals günstigere Modelle, da der Reitstiefelkauf eine teure Angelegenheit ist und zu Beginn der Reitkarriere noch nicht immer klar ist, ob der Sport weiter verfolgt wird. So sind Reitstiefel aus Gummi oder Lederstiefeletten mit Chaps eine günstige Alternative. Entwickelt sich das Reiten im Laufe der Zeit zu einer Leidenschaft, kann über einen Kauf hochwertiger Reitstiefel nachgedacht werden. Dabei reicht anfangs ein etwas weicheres und günstigeres Modell.

Welche Reitstiefel sind für Kinder geeignet?

Für Kinder gestaltet sich das Reitstiefelthema häufig etwas schwierig, denn sie wachsen stetig, wodurch die Stiefel schon nach wenigen Monaten nicht mehr passen könnten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, für Kinder Gummireitstiefel oder eine Kombination aus Stiefeletten mit Chaps zu kaufen. Diese sind in der Anschaffung deutlich günstiger und können schneller und kostengünstiger ausgetauscht werden, wenn die Kinder herausgewachsen sind. Je nach reiterlichem Niveau und der Nutzung sollte aber frühzeitig der Übergang zu Lederreitstiefeln erfolgen, da durch diese ein besseres Gefühl im Bein entsteht und durch das Material eine optimale Passform sichergestellt werden kann.

Welche Reitstiefel sind für den Winter geeignet?

Die meisten Reiter nutzen die Reitstiefel über das ganze Jahr hinweg. Allerdings gibt es auch Winterreitstiefel, die mit einer weichen Fütterung ausgestattet sind. Dabei zu beachten ist die Erscheinung solcher Stiefel, denn durch die kuschelig warme Füllung fällt der Stiefel optisch etwas breiter aus. Garantiert werden durch solche Stiefel allerdings immer warme Beine, da die Fütterung meist aus dicker Wolle besteht.

Wie pflege ich meine Reitstiefel richtig?

Eine optimale Pflege für Reitstiefel besteht aus wenigen Komponenten. Grundsätzlich gilt, dass die Reinigung durch Wasser mit einem weichen Tuch oder Schwamm ausreicht. Liefert der Hersteller der Stiefel Produkte mit, kannst du diese bedenkenlos verwenden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Lagerung der Stiefel. Zu empfehlen ist in jedem Fall die Nutzung von Stiefelspannern. Diese erhalten die Formstabilität der Stiefel und sorgen für eine längere Haltbarkeit. Kommt doch einmal starker Schmutz oder Nässe an die Stiefel, solltest du diese mit einer weichen Bürste von der Schlammschicht befreien und aufrecht mit Stiefelspannern zum Trocknen aufstellen.

Die richtigen Reitstiefel für Kinder, Damen und Herren finden

Welcher Reitstiefel der passende ist, hängt in erster Linie von der Disziplin ab, die der Reiter mit seinem Pferd ausübt. Für Dressurreiter eignen sich spezielle Dressurstiefel mit einem hohen Dressurbogen, welcher über das Kniegelenk hinaus reicht. Die Reitstiefel für die Dressur lassen das Bein des Reiters besonders lang und schlank wirken.

Wer im Springsport unterwegs ist, sollte auf flexiblere Reitstiefel aus einem weichen Material zurückgreifen. Meistens haben diese Reitstiefel eine Schnürung vorne, welche noch mehr Bewegungsfreiheit beim Reiten ermöglicht. Da das Knie beim Springen stärker gebeugt werden muss, ist der Schaft bei Springstiefeln nicht so hoch geschnitten wie bei Dressur-Reitstiefeln.

Unabhängig von der Disziplin greifen vor allem turnierambitionierte Reiter gerne auf Leder-Reitstiefel zurück, da diese bei guter Pflege einige Jahre halten. Für Einsteiger und Kinder sind Gummi-Reitstiefel oder Reitstiefeletten mit Chaps eine kostengünstige Alternative. Bei kalten Temperaturen empfehlen wir Winter-Reitstiefel mit einer gefütterten Innenseite, denn diese halten die Füße beim Reiten angenehm warm.

In unserem Online-Shop findest du hochwertige Reitstiefel in Braun, Schwarz und Blau. Du kannst selbst entscheiden, welche Farbe am besten zu dir und deinem Stil passt. Für diejenigen, die es etwas auffälliger mögen, haben wir auch Reitstiefel aus Lack, mit Glitzer oder Swarovski-Steinen im Sortiment.

Reitstiefel: Die Passform ist entscheidend

Reitstiefel bieten dem Unterschenkel und Fußgelenk einen hohen Schutz sowie eine gute Stabilität beim Reiten. Wichtig ist dabei eine durchgehende Sohle, damit der Reiter nicht im Steigbügel hängenbleibt, wenn es zu einem Sturz kommt. Die Absätze sorgen wiederum dafür, dass der Fuß beim Reiten nicht durch den Steigbügel rutscht.

Damit der Schutz in vollem Umfang gegeben ist, müssen die Reitstiefel jedoch gut passen. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich der Schaft direkt unter der Kniescheibe bzw. in der Kniekehle befindet. Ist der Schaft zu kurz, kann es passieren, dass er am Sattelblatt hängenbleibt und den Reiter somit in seiner feinen und gezielten Hilfengebung einschränkt.

Um die Wadenhöhe und Wadenweite zu ermitteln, solltest du am besten nachmittags oder abends messen. Wichtig ist, dass du dabei eine enganliegende Reithose und Reitsocken trägst. Anhand deiner Messungen kannst du der Größentabelle des jeweiligen Herstellers deine Größe für die Reitstiefel entnehmen.

Ein optimal sitzender Reitstiefel darf nicht drücken, aber auch nicht zu locker sitzen. Du musst dich bewegen können, ohne das Gefühl zu haben, aus dem Stiefel herauszurutschen. Zudem sollte auch im Fußbereich nichts reiben. Bedenke beim Kauf von Reitstiefeln, dass sich das Leder noch bis zu zwei Zentimeter setzen kann.

Reitstiefel-Pflege

Damit die Reitstiefel aus Leder möglichst lange halten, ist eine gute Pflege äußerst wichtig. Um einer Beschädigung des hochwertigen Materials bei der Reinigung vorzubeugen, solltest du folgendermaßen vorgehen:

  1. Verwende für die Reinigung keine Bürste, sondern einen weichen Schwamm und etwas Wasser.
  2. Lasse die Reitstiefel lange genug an der Luft trocknen. Wichtig ist, dass du sie niemals auf der Heizung trocknest, denn dadurch wird das Leder brüchig.
  3. Sind die Reitstiefel trocken, kannst du sie mit einer Schuhcreme oder Stiefelpolitur einreiben.
  4. Bei der Verwendung zusätzlicher Pflegemittel solltest du unbedingt auf die Anweisungen des jeweiligen Herstellers achten.
  5. Für einen schönen Glanz kannst du die Reitstiefel noch mit einem weichen Tuch polieren.

Sinnvolles Zubehör wie eine Stiefeltasche für Reitstiefel schützt die Stiefel zum einen vor Kratzern oder anderen Beschädigungen und zum anderen vor Staub und Dreck. Damit die Reitstiefel ihre Form beibehalten und keine Falten bekommen, welche beim Reiten drücken könnten, solltest du Stiefelspanner für Reitstiefel verwenden.

Reitstiefel namhafter Marken

Möchtest du dir neue Reitstiefel kaufen, ist eine ausgezeichnete Qualität ein wichtiger Faktor. Unser sorgfältig zusammengestelltes Sortiment beinhaltet ausschließlich Produkte namhafter Hersteller, die großen Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Materialien legen. In unserem Online-Shop findest du Reitstiefel folgender Marken:

Egal, ob du auf der Suche nach Reitstiefeln für Damen, Herren oder Kinder-Reitstiefeln mit Schnürung, aus Leder oder Gummi, in Schwarz oder Braun, mit Lack oder Glitzer bist: Achte stets auf eine hochwertige Qualität und gute Passform. Unser Kundenservice steht dir jederzeit zur Verfügung und berät dich gerne bei der Wahl der passenden Reitstiefel.

Zuletzt angesehen

Verzollt ohne Zusatzkosten
Bequem und unbürokratisch bestellen
und 30 Tage kostenlos zurücksenden.
Schnelle Lieferung
Erhalte deine Wunschartikel
innerhalb 2-5 Werktagen (CH Post).
Professionelle Beratung
Aktive Reiter helfen dir bei der
Produktauswahl und allen Fragen.
Grosses Premium Sortiment
Ausgewählt in enger Zusammenarbeit
mit erfahrenen Turnierreitern.