Winterdecken für Pferde (99)

Sobald die Temperaturen fallen, ist eine Winterdecke fürs Pferd ideal geeignet, um dem Vierbeiner Komfort zu bieten. Denn die empfindlichen Tiere mögen es... Mehr erfahren

Filter schließen
Gefiltert nach
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kentucky Horsewear Stalldecke Show Rug, 160g, Turnierdecke
TIPP!
ab CHF 125.00 *
Kentucky Horsewear Stalldecke Show Rug Velvet, Turnierdecke, 160g
-50%
ab CHF 102.50 * CHF 295.00 *
Kentucky Horsewear Stalldecke, 400g, Winterdecke
TIPP!
ab CHF 125.00 *
ab CHF 160.30 *
ab CHF 175.00 *
CHF 87.11 *
Horseware Stalldecke Rambo Stable, 400 g
-20%
CHF 123.92 * CHF 154.89 *
Horseware Stalldecke Rambo Optimo, 200 g
-20%
CHF 171.95 * CHF 214.94 *
CHF 159.00 *
CHF 91.95 *
CHF 66.82 *
CHF 149.00 *
CHF 150.10 *
Horseware Stalldecke Rambo Stable, 200 g
-20%
CHF 116.17 * CHF 145.21 *
Horseware Stalldecke Rambo Optimo, 400 g
-20%
CHF 185.89 * CHF 232.37 *
CHF 96.79 *
CHF 135.53 *

Häufig gestellte Fragen über Winterdecken

Ab wann Winterdecke fürs Pferd?

Sobald die Temperaturen stark fallen, empfiehlt es sich, dem geschorenen Vierbeiner oder älteren und empfindlichen Pferden eine Decke aufzulegen. Auch Pferde, die krankheitsbedingt ein geschwächtes Immunsystem haben, sollten unbedingt eingedeckt werden. Zu Beginn der kühlen Jahreszeit reicht es aus, eine Decke mit etwa 50 g oder 100 g über Nacht zu verwenden. Sobald rund um die Uhr kalte Temperaturen herrschen, sollte das Pferd den gesamten Tag über eingedeckt werden. Je nach Kältegrad können Winterdecken zwischen 100 g und 400 g Füllungen ausgewählt werden.

Welche Winterdecke fürs Pferd?

Welche Winterdecke das Pferd benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren wie Außentemperatur, Haltungsform, Gesundheitszustand, Alter und individuelles Kälteempfinden ab. Für die Übergangszeit und für Pferde, die nicht geschoren werden, eignen sich Decken mit einer Füllung von 50-150 g, da diese nur geringfügig wärmen. Steht das Pferd bei kalten Temperaturen längere Zeit draußen, sollte auf eine Winterdecke mit 200 g zurückgegriffen werden. Eine Decke ab 300 g ist in den meisten Fällen nur für geschorene oder sehr kälteempfindliche Pferde ratsam.

Welche Winterdecke für ein geschorenes Pferd?

Da ein geschorenes Pferd bei kalten Temperaturen zu jeder Zeit vor Kälte geschützt sein muss, sollten Winterdecken mit einer Füllung von 200 g oder mehr verwendet werden. Gehen die Temperaturen weiter in den Minusbereich, ist eine Decke mit 300 g oder sogar 400 g empfehlenswert. Diese halten den Vierbeiner zuverlässig warm und beugen Verkühlungen und Husten vor.

Highneck Winterdecke, Winterdecke mit Abschwitzfunktion und Co.: die Varianten

Eine Winterdecke fürs Pferd kann aus unterschiedlichsten Materialien und Füllungen bestehen. Da jedes Pferd abhängig von Rasse, Krankheitsbildern und Charakter einen individuellen Wärmebedarf hat, kannst du aus einer großen Vielfalt an Optionen wählen. Beachte bitte die Angaben des Herstellers bei der jeweiligen Ausführung, um sicherzugehen, dass du eine geeignete Winterdecke für dein Pferd auswählst.

Grundsätzlich wird zwischen Outdoordecken und Stalldecken unterschieden. Während die Outdoordecken Wind und Wetter zuverlässig trotzen, sind die Pferdedecken für den Stall in der Regel nicht wasserabweisend. Beide Varianten haben ihre spezifischen Vorteile.

Daher solltest du beide Decken zur Hand haben, um dein Pferd bestmöglich durch die kalte Jahreszeit zu bringen. Eine Kompromisslösung bietet sich hier nicht an, denn allzu schnell kann sich dein Vierbeiner bei Kälte und Feuchtigkeit verkühlen oder sich weitere Erkrankungen zuziehen. Winterdecken für Pferde werden für gewöhnlich als Winterdecke mit Halsteil oder ohne angeboten.

Folgende Merkmale zeichnen die Winterdecke fürs Pferd jeweils aus:

  • Stalldecken: Wie der Name bereits verrät, sind Stalldecken für den Innenbereich gedacht. Auch die gefütterte Variante, die Winterdecke fürs Pferd, zeichnet sich durch optimale Bewegungsfreiheit und eine gute Polsterung aus. So wird das Tier gut vor Kälte und Zugluft geschützt.
  • Abschwitzfunktion: Eine Winterdecke mit Abschwitzfunktion sorgt dafür, dass der restliche Schweiß nach Verwendung der klassischen Abschwitzdecke weiterhin zuverlässig nach außen transportiert wird, damit ein trockenes Körpergefühl gefördert wird. Um zu verhindern, dass das Pferd auskühlt, hält die Winterdecke mit Abschwitzfunktion den Körper auf Temperatur.
  • Outdoordecken: Outdoordecken sind besonders strapazierfähig und weisen Feuchtigkeit und Wind hervorragend vom Körper des Pferdes ab. Dank ihrer atmungsaktiven Materialzusammensetzung verhindern sie gleichzeitig, dass sich Schweiß unter der Decke staut. Hierdurch bieten sie selbst bei kalten Temperaturen die ideale Grundlage für ein ausgewogenes Körperklima und fördern das Wohlbefinden der Vierbeiner. Dank solch einer Winterdecke fürs Pferd kann das Tier auch im Winter ausgiebig die frische Luft und Tageslicht auf der Koppel oder beim Ausritt genießen.

Winterdecke fürs Pferd mit 100 g oder mit 400 g

Ob Winterdecke mit Abschwitzfunktion, Highneck Winterdecke oder leichte Variante ohne Extras – die Füllmenge einer Pferde Winterdecke kann erheblich variieren. Für gewöhnlich werden die unterschiedlichen Ausführungen in folgende Gewichtsklassen eingeteilt:

  • Winterdecke Pferd 400 g
  • Winterdecke Pferd 300 g
  • Winterdecke Pferd 200 g
  • Winterdecke Pferd 100 g

Allerdings dient die Zuordnung in diese Kategorien nur der groben Orientierung. Denn es gibt durchaus Winterdecken für Pferde, die beispielsweise eine Füllung von 330 g haben. Je nachdem, ob es sich um eine Winterdecke mit Halsteil oder ohne handelt, kann das Gewicht erheblich variieren.

Auch die Auswahl und Funktionalität der Pferde Winterdecke hat erheblichen Einfluss hierauf. Es kann durchaus sein, dass dein Vierbeiner mit einer Winterdecke fürs Pferd mit 200 g besser zurechtkommt als mit einer Winterdecke fürs Pferd mit 300 g.

So benötigen geschorene Pferde zumeist eine dickere Winterdecke als ihre Artgenossen mit schützendem Winterfell. Wie bei anderem Pferdezubehör auch, solltest du hier stets Rücksicht auf die Vorlieben und individuellen Anforderungen deines Tieres nehmen.

Markenqualität in unserem Online-Shop: Winterdecken für Pferde von Kentucky, Bucas und weitere

Wir setzen auf Produkte namhafter Hersteller. So können wir stets sichergehen, dass unser Sortiment ausschließlich aus Produkten bester Qualität besteht. Im Kontext Winterdecken für Pferde bedeutet das: eine ausgeklügelte Schnittführung, eine optimierte Passform, strapazierfähige und atmungsaktive Textilien.

Du findest Winterdecken für Pferde von folgenden Herstellern in unserem Online-Shop:

  • Kentucky Horsewear Winterdecke
  • Winterdecke von Imperial Riding
  • Kingsland Winterdecken
  • Winterdecke von ASUP - Anna Scarpati
  • Eskadron Winterdecke
  • Winterdecke von Kavalkade
  • Dyon Winterdecken
  • Back on Track Winterdecke
  • Winterdecke von Equiline
  • Bucas Winterdecke
  • Winterdecke von Horseware

Neben einer großen Vielfalt an Winterdecken für Pferde findest du bei uns praktisches Deckenzubehör, beispielsweise Halsteile, Brustschoner, Widerristschützer, Decken- oder Schweifgurte und Ähnliches. So ist jederzeit für optimalen Tragekomfort und perfekten Sitz gesorgt.

Die richtige Pferde Winterdecke finden

Winterdecken für Pferde gibt es in einer großen Auswahl. Der Vorteil hierbei ist, dass sicherlich eine oder mehrere Ausführungen dabei sind, die ideal für deinen Vierbeiner geeignet sind. Falls du dir nicht sicher bist, welche Winterdecke für dein Pferd die passende ist, probiere einige Varianten aus.

Im Zweifelsfall kannst du dich an unsere Produktspezialisten wenden. Dank jahrelanger Erfahrung im Pferdesport und einem umfangreichen Wissen zu Schnittführung und Materialien können sie dir bestmögliche Unterstützung bieten.

Egal, ob Winterdecke mit Halsteil, minimalistisch gehaltenes Modell oder Winterdecke mit Abschwitzfunktion – mit unserer Hilfe findest du im Nu die passende Ausführung, die dein Pferd wohlig-warm hält.

Zuletzt angesehen