Verzollt ohne Zusatzkosten
2-5 Werktage Lieferzeit (CH Post)
Professionelle Beratung
Grosses Premium Sortiment
  • Verzollt ohne Zusatzkosten
  • 2-5 Werktage Lieferzeit (CH Post)
  • Professionelle Beratung
  • Grosses Premium Sortiment

Gamaschen

Die Beine eines Pferdes sind im Verhältnis zum Körper äußerst grazil. Hierdurch besteht eine erhöhte Verletzungsgefahr. Beim Training, beim freien Herumtollen auf der Weide oder im Turnier-Kontext ist daher Unterstützung durch hochwertige Pferdeausstattung sinnvoll. Um Verletzungen vorzubeugen, bieten vor allem Gamaschen hervorragenden Schutz.

Durch das breit aufgestellte Sortiment in unserem Online-Shop findest du genau die Gamaschen, die zu deinem Pferd passen. Die Auswahl umfasst sowohl Dressurgamaschen, Springgamaschen und Arbeitsgamaschen als auch Transportgamaschen und Stallgamaschen. Bei Fragen zur Anwendung kannst du dich gerne an unser Service-Team wenden!

Mehr erfahren
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-5%
TIPP!
CHF 216.60 * CHF 227.57 *
Verfügbare Varianten
CHF 52.38 *
Verfügbare Varianten
CHF 154.00 *
Verfügbare Varianten
-5%
TIPP!
CHF 91.20 * CHF 95.87 *
Verfügbare Varianten
CHF 95.00 *
Verfügbare Varianten
-5%
TIPP!
CHF 221.35 * CHF 233.38 *
Verfügbare Varianten
TIPP!
CHF 73.35 *
Verfügbare Varianten
CHF 60.52 *
Verfügbare Varianten
ab CHF 89.00 *
Verfügbare Varianten
TIPP!
CHF 65.00 *
Verfügbare Varianten
CHF 87.06 *
Verfügbare Varianten
CHF 61.95 *
Verfügbare Varianten
-25%
CHF 39.91 * CHF 53.21 *
Verfügbare Varianten
CHF 56.95 *
Verfügbare Varianten
CHF 199.00 *
Verfügbare Varianten
-5%
CHF 95.95 * CHF 100.71 *
Verfügbare Varianten
-5%
CHF 224.20 * CHF 236.29 *
Verfügbare Varianten
CHF 149.00 *
Verfügbare Varianten
CHF 95.00 *
Verfügbare Varianten

SALE %

Häufig gestellte Fragen über Gamaschen

Wofür braucht man Gamaschen?

Gamaschen werden genutzt, um die empfindlichen Pferdebeine vor Verletzungen, die durch äußere Einflüsse oder das Aneinanderschlagen der Beine entstehen können, zu schützen. Insbesondere für das Springreiten und die Vielseitigkeit sind Gamaschen ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand, da die Gefahr hoch ist, dass sich das Pferd an Stangen, Ästen oder Baumstämmen anschlägt. In der Dressur oder bei der Ausbildung von jungen Pferden kommt es häufig vor, dass sich die Tiere selbst treten. In diesem Fall beugen Gamaschen ebenso Schäden an den Sehnen und Gelenken vor.

Wie werden Gamaschen beim Pferd angelegt?

Das richtige Anlegen der Gamaschen am Pferdebein ist wichtig, damit sie nicht rutschen und keine Druck- oder Scheuerstellen entstehen. Setze die Gamaschen an der hinteren Seite des Beins auf Höhe des Karpalgelenks an und ziehe sie so weit nach unten, bis sie am Fesselgelenk enden. So kannst du sicherstellen, dass die Haare glatt nach unten gestrichen sind und nicht querstehen. Anschließend kannst du die Gamaschen verschließen. Der Verschluss muss immer an der Außenseite sein und nach hinten zeigen. Die Gamasche sollte fest genug sitzen, dass sie nicht rutscht, aber auch nicht so straff, dass der Lymph- und Blutfluss gestört wird.

Welche Gamaschen sind für welche Disziplin geeignet?

Für jede Disziplin gibt es bestimmte Gamaschen, die entsprechende Eigenschaften besitzen und so einen optimalen Schutz gewährleisten. Bist du viel im Gelände oder in der Vielseitigkeit unterwegs, solltest du auf luftdurchlässige, aber geschlossene Gamaschen mit einer harten Außenschale zurückgreifen, da die Pferdebeine hierbei hauptsächlich vor äußeren Einflüssen geschützt werden sollten. Diese Modelle haben den Vorteil, dass dein Pferd während längerer Strecken nicht zu sehr darunter schwitzt und die Sehnen durch die Hitze nicht überempfindlich werden.
In der Dressur haben sich spezielle Dressurgamaschen mit oder ohne Fell bewährt, welche das Pferd vor eigenen Tritten schützt. Zudem lassen sie sich auch ideal mit dem restlichen Reitoutfit kombinieren.
Gamaschen für den Springsport bestehen meist aus einer Hartschale und speziellen Verstärkungen, damit das empfindliche Pferdebein vor Verletzungen im Parcours bestmöglich geschützt wird. Auch hier kannst du zwischen Varianten mit oder ohne Lammfell wählen.

Welche Gamaschen passen zu meinem Pferd?

Die Wahl der Gamaschen für dein Pferd hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem davon, welche Disziplin du reitest und wie empfindlich dein Pferd ist. Ob du dich für Hartschalengamaschen mit Fell entscheidest oder doch lieber Fesselkopfgamaschen für deinen Vierbeiner bevorzugst, bleibt letztendlich dir überlassen. Sie alle schützen das Pferdebein vor äußeren Einflüssen und beugen Verletzungen vor. Teste am besten mehrere Modelle und entscheide dann, mit welchem sich dein Pferd am wohlsten fühlt.

Gamaschen fürs Pferd: ausgeklügelte Funktionalität

Grundsätzlich gibt es für jede Disziplin passende Gamaschen fürs Pony oder Pferd. Je nach Disziplin unterscheiden sich die Gamaschen aber oftmals in der Materialzusammensetzung und der Bauform. So stellen die Hersteller sicher, dass die Gamaschen auf individuelle Herausforderungen abgestimmt sind. Für Pferde ist Komfort ebenso wichtig wie der wirksame Schutz der empfindlichen Extremitäten.

Die Gamasche ähnelt einer Manschette, die fest um das Bein gelegt werden kann. Außerdem sind einige Modelle als anatomisch geformte Hartschalengamaschen erhältlich. Dank der stabilen Beschaffenheit beider Varianten wird das Pferdebein bei größerer Belastung gut unterstützt.

In Disziplinen wie Dressur, Vielseitigkeit und Springreiten leisten die Gamaschen Prävention vor der Überdehnung des Fesselkopfes, der Sehnen und weiteres. Auch Risiken durch Umknicken und Stolpern werden so reduziert.

Folgen von Stößen, Kratzern oder dem Aneinanderschlagen der Beine können wirksam vermindert werden. Ob Aufenthalt in einer Box, die Kollision mit einem Hindernis oder der Ritt durch Wald und Wiese – die Gamaschen nehmen Gefahrenquellen ihr Potenzial.

Materialien: natürlich bis hochtechnologisch

Beim Thema Gamaschen trifft buchstäblich Tradition auf Innovation. Denn diese wichtigen Protektoren werden ständig weiterentwickelt, um bestmöglichen Schutz der empfindlichen Körperpartie zu ermöglichen.

Die Materialien, die bei den Gamaschen fürs Pferd verarbeitet werden, reichen von naturbelassen bis hin zu Hightech-Entwicklungen. Oftmals werden die Materialien aufgrund ihrer Eigenschaften sogar kombiniert.

Zu den meistgenutzten Materialen zählen Leder, Kunstleder, TPU, Neopren, EVA-Schaum, Fleece und Polyester-Meshgewebe. Auch Verstärkungen aus Carbon gehören inzwischen zum Angebot. Erhältlich sind Gamaschen in Weiß, Schwarz, Braun oder bunten Farben. Zudem setzen einige Modelle auf modische Highlights wie Musterungen, Applikationen oder glitzernde Oberflächen.

Vorteile einer Gamasche aufgrund der Materialzusammensetzung:

  • widerstandsfähig
  • robust
  • atmungsaktiv
  • protektiv
  • stützend
  • pflegeleicht und langlebig
  • stoßabsorbierend

Gamasche richtig anlegen

Ein entscheidender Vorteil ist, dass Gamaschen sogar von unerfahreneren Reitern angelegt werden können. Durch die festere Form ist es beinahe unmöglich, den Beinschutz falsch oder zu fest anzulegen. Entscheidend ist jedoch, dass die Passform zum Bein des Pferdes passt. In unserem Onlineshop findest du in den jeweiligen Produktbeschreibungen Angaben zu den Größen.

Da die Gamaschen mit Klettverschluss oder Knopfverschluss geschlossen werden, sind sie unmittelbar einsatzfähig. Nur wenige Handgriffe sind nötig, um den Beinschutz anzulegen. Damit die Gamaschen nicht verrutschen, solltest du den Klettverschluss mit Zug verschließen. Bei den manschettenartigen Gamaschen solltest du zudem den Verschluss hinten und außen positionieren. So vermeidest du unangenehmen Druck auf dem Röhrbein.

Achte beim Anlegen der Gamaschen darauf, dass das Pferdebein nicht gequetscht wird oder die Gamasche scheuert. Prüfe den Sitz nach jedem Anlegen, um deinem Pferd maximalen Tragekomfort zu ermöglichen. Wenn die Gamasche korrekt sitzt, lässt sie sich nicht mehr drehen.

Springgamaschen, Dressurgamaschen und Arbeitsgamaschen

Wenn du Gamaschen kaufen möchtest, musst du zunächst entscheiden, in welchem Kontext du sie einsetzen möchtest. In der Kategorie Arbeitsgamaschen findest du die Modelle, die zum Reiten verwendet werden.

Hier findest du auch Varianten, die speziell als Springgamaschen oder Dressurgamaschen konzipiert wurden: Dressurgamaschen schützen vor allem die Gelenke, die in dieser Disziplin stark beansprucht werden.

Neben den Arbeitsgamaschen, die lediglich das Röhrbein bedecken, gibt es die sogenannten Fesselkopfgamaschen. Diese schützen durch eine entsprechende Erweiterung um einen verstärkten Bereich den sensiblen Fesselkopf des Vierbeiners. Hierdurch beugen Fesselkopfgamaschen einer der häufigsten Verletzungen beim Springreiten und in der Dressur vor.

Gamaschen, die zum Reiten verwendet werden:

  • Springgamaschen
  • Dressurgamaschen
  • Fesselkopfgamaschen
  • Arbeitsgamaschen

Transport- und Stallgamaschen

Bei den Transportgamaschen und Stallgamaschen handelt es sich – wie der Name schon suggeriert – um Protektoren, die nicht beim Reiten verwendet werdet. Diese Gamaschen sind besonders dick gefüttert, um eine gute Polsterung zu bieten.

Insbesondere weiche Fellgamaschen wie beispielsweise Lammfell Gamaschen zählen zu den gefragtesten Varianten. Die meisten Modelle decken den Bereich vom Huf bis zum Karpalgelenk ab, um maximalen Schutz zu gewährleisten.

Besondere Variationen stellen hier die Kühlgamaschen und Wärmegamaschen dar. Beide Varianten dienen vor allem einem therapeutischen Zweck und der Steigerung des Wohlbefindens. Denn Schwellungen können durch Kühlung zurückgehen, die Wundheilung wird beschleunigt.

Leidet das Pferd hingegen unter einer Erkrankung wie chronischer Arthrose, kann eine Wärmebehandlung guttun. Vor allem Lammfell Gamaschen und Gamaschen mit dickem Teddyfleece stellen hier aufgrund ihrer wärmenden Eigenschaften eine hervorragende Wahl dar.

In unserem Online-Shop findest du unter anderem:

  • Gamaschen mit Einschubtaschen für Hot und Cold Packs
  • Fellgamaschen (Kunstfell) in verschiedenen Varianten

Gamaschen kaufen: Produktvielfalt verschiedener Hersteller

Jedes Pferd ist anders, was Anforderungen an den Tragekomfort betrifft. Wenn du also Gamaschen gefunden hast, bei denen sowohl die Passform als auch die Verträglichkeit stimmen, ist es ratsam, Gamaschen desselben Herstellers für Vorder- und Hinterbeine zu erwerben.

Gamaschen als Set zu kaufen, bietet sich hier an. So erhältst du beispielsweise Dressurgamaschen als 4er Set, andere Varianten als 2er Gamaschen Set. Achte beim Kauf darauf, ob es sich um Gamaschen fürs Pony oder Pferd handelt. Denn hier kann es schnell zu Fehlkäufen kommen, was die Größe der Gamaschen betrifft.

In unserem Online-Shop findest du verschiedenste Varianten (Hartschalengamaschen und flexible Gamaschen) als Gamaschen 4er Set oder 2er Set. Du kannst bei uns Produkte folgender Hersteller in der Kategorie Gamaschen kaufen:

  • Veredus Gamaschen
  • Eskadron Gamaschen
  • BR Gamaschen
  • Covalliero Gamaschen
  • Equick Gamaschen
  • Kentucky Horsewear
  • Back on Track Gamaschen

Zuletzt angesehen

Verzollt ohne Zusatzkosten
Bequem und unbürokratisch bestellen
und 30 Tage kostenlos zurücksenden.
Schnelle Lieferung
Erhalte deine Wunschartikel
innerhalb 2-5 Werktagen (CH Post).
Professionelle Beratung
Aktive Reiter helfen dir bei der
Produktauswahl und allen Fragen.
Grosses Premium Sortiment
Ausgewählt in enger Zusammenarbeit
mit erfahrenen Turnierreitern.