Trensen & Trensenzäume (330)

Obwohl es sich bei der Trense streng genommen um die Bezeichnung der Gebisse handelt, wird der Begriff oft für den gesamte Trensenzaum verwendet. Es gibt... Mehr erfahren

Filter schließen
Gefiltert nach
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
Ansicht:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Waldhausen Trense X-Line Hackamore, mit Zügel
-
-15%
CHF 82.58 * Ursprünglich: CHF 97.15 *
Waldhausen Trense X-Line Goldheart, hannoveranisch
-30%
CHF 64.60 * Ursprünglich: CHF 92.29 *
Waldhausen Trense X-Line Beauty, englisch kombiniert, mit Zügel
-
-15%
Schockemöhle Sports Trense Stuttgart, Englisch kombiniert
-
-35%
CHF 75.79 * Ursprünglich: CHF 116.59 *
Horseware Trense Micklem 2
-
CHF 173.94 *
Schockemöhle Sports Trense Copenhagen, Hannoveranisch
-
-35%
CHF 104.22 * Ursprünglich: CHF 160.33 *
Sunride Trense London, englisch kombiniert, mit Zügel
-
CHF 97.10 *
LeMieux Trense Arika Grackle, mexikanisch
-
-10%
CHF 122.43 * Ursprünglich: CHF 136.03 *
LeMieux Trense Kudos Work, englisch kombiniert
-
-10%
CHF 134.67 * Ursprünglich: CHF 149.64 *
Schockemöhle Sports Trense Seattle, hannoveranisch, ohne Zügel
-
-35%
CHF 121.63 * Ursprünglich: CHF 187.11 *
Waldhausen Trense X-Line Goldheart, englisch kombiniert
-30%
CHF 64.60 * Ursprünglich: CHF 92.29 *
Waldhausen Trense X-Line Goldheart, schwedisch kombiniert, mit Zügel
-
-15%
CHF 78.45 * Ursprünglich: CHF 92.29 *
Dyon Trense Classic Flash WC, englisch kombiniert, ohne Zügel
-
CHF 140.94 *
QHP Trense Anatomical, gebisslos, mit Zügeln
-
CHF 87.43 *
Dyon Anatomische Trense US Kollektion, englisch kombiniert
-
CHF 272.16 *
Waldhausen Trense Star Diamond, englisch kombiniert, mit Zügel
-
-15%
ab CHF 37.14 * Ursprünglich: CHF 43.69 *
Waldhausen Trense X-Line Relaxation, mit Zügel
-
-15%
CHF 74.32 * Ursprünglich: CHF 87.43 *
Dyon Trense Flash WC, englisch kombiniert, ohne Zügel
-
CHF 131.22 *
LeMieux Trense Kudos Grackle, mexikanisch
-
-10%
CHF 249.27 * Ursprünglich: CHF 276.97 *
Waldhausen Trense S-Line Timeless, schwedisch kombiniert
-
-15%
CHF 132.15 * Ursprünglich: CHF 155.47 *
Imperial Riding Trense IRHFria, englisch kombiniert
-
CHF 97.15 *
Stübben Trense Leitrim, englisch kombiniert, mit Slide&Lock
-
CHF 183.71 *

Der Trensenzaum: Die Bestandteile

Das Reithalfter besteht aus mehreren Teilen. Die Ausführung kann sich je nach Trensenart stark voneinander unterscheiden. Der grundsätzliche Aufbau ist allerdings bei sämtlichen Modellen gleich. Die Trense besteht aus einem Genickstück und einem Stirnriemen. Diese werden über die seitlich positionierten Backenstücke mit dem Kehlriemen verbunden.

Die Reithalfter werden beim Training auf dem Platz oder in der Halle verwendet, viele Reiter trensen ihr Pferd auch fürs Spazierengehen oder Longieren. Die einfachen Halfter werden hingegen bei der Pflege des Vierbeiners oder dem Führen auf der Stallgasse bzw. der Reitanlage verwendet.

Warum verschiedene Trensen?

Das Reithalfter ist ein wesentlicher Bestandteil der Reitausstattung. Durch die Kombination aus Genick- und Backenstück, Kehlriemen, Zügel und Gebiss bildet es die Basis, die es braucht, um ein Pferd zu reiten. Grundsätzlich sollte der Reiter anhand seiner Hilfengebung darauf achten, dass der Vierbeiner beim Training das Pferdemaul zufrieden geschlossen hält.

Je nach Ausbildungsstand, Sensibilität des Pferdes und Anforderung der Reitdisziplin kommen verschiedene Varianten der Trense fürs Pferd infrage. Nicht jedes Gebiss und Halfter sind für jeden Einsatzzweck geeignet. Daher ist es wichtig, stets einen Trensenzaum zu verwenden, der zu den jeweiligen Rahmenbedingungen passt.

Es gibt Trensen:

  • für das Freizeitreiten,
  • für die Dressur,
  • fürs Spring- und Vielseitigkeitsreiten,
  • oder passend für den Fahrsport.

Außerdem ist es bei der Wahl essenziell, anatomische Besonderheiten, Empfindlichkeiten und Vorbelastungen des Pferdes individuell zu berücksichtigen. Die Wirkung der Trense fürs Pferd hängt ebenso von der Art des Reithalfters ab, wie die Passform am Pferdekopf.

Aus diesem Grund solltest du bei der Auswahl einer Trense darauf achten, ob das jeweilige Modell für Vollblut/COB, Warmblut oder Pony ausgelegt ist.

Trense ist nicht gleich Trense: Das Aussehen des Reithalfters

Neben den bereits erwähnten Kriterien ist die Optik des Trensenzaums ein wichtiger Faktor. Wenn du dir eine Trense aussuchst, spielt die Passform stets eine Rolle.

Während lange Zeit ausschließlich auf schlichte Designs gesetzt wurde, werden modische Akzente mittlerweile immer beliebter. Glanz- und Glitzereffekte werten die Optik auf und geben dem Look ein gewisses Etwas.

Musterstoffe, Lederprägungen, Schmucksteine und Co. werten Trensen zusätzlich auf. Bei einigen Reithalftern sind die Stirnriemen sogar austauschbar. Hierdurch kannst du dem Trensenzaum im Handumdrehen einen neuen Stil verleihen.

Je nach Modell wird zudem auf Polsterungen gesetzt. Funktionsmaterialien, Lammfell und synthetische Woll-Alternativen an den Riemen sorgen dafür, dass gewisse Gesichts- und Kopfpartien nicht eingequetscht werden oder gar eine Druckbelastung für das Pferd entsteht. Außerdem beugen sie Scheuer- und Druckstellen vor.

Die verschiedenen Reithalfter und ihre Merkmale

Das Reithalfter hat sich im Lauf der Zeit entwickelt, weswegen der Trensenzaum in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Es steht dir daher eine vielfältige Auswahl zur Verfügung.

Sämtliche Modelle bieten spezifische Vorteile und sind für bestimmte Reitdisziplinen besser geeignet als andere. Zu den gängigsten Arten, die sich für den modernen Reitsport bewährt haben, zählen folgende:

  • Mexikanische Trensen: Diese Art des Trensenzaums unterscheidet sich optisch erheblich von den europäischen Varianten. Bei der mexikanischen Trense kreuzen sich der Nasen- und Sperrriemen an einer Rosette, welche mittig auf dem Nasenrücken anliegt. Dadurch wird ein punktueller Druck auf dem Nasenbein minimiert.
  • Hannoveranische Trensen: Die hannoveranische Trense sitzt etwa vier Fingerbreit oberhalb der Nüstern und eignet sich daher vor allem für Pferde mit langem Nasenbein oder langer Maulspalte. Der Nasen- und Sperrriemen gehen ineinander über und bieten somit Stabilität im Gebiss.
  • Englisch-kombinierte Trensen: Die englisch kombinierte Trense gilt aufgrund ihrer Vielseitigkeit als die beliebteste Variante unter den Reithalfter-Klassikern. Die optimale Passform sorgt dafür, dass der Vierbeiner aktiv kauen kann, aber sein Maul nicht zu weit öffnet.
  • Schwedische Trensen: Die schwedische Trense fürs Pferd erinnert an die klassische Form des englischen Reithalfters. Allerdings weist die schwedische Ausführung eine gepolsterte Umlenkverschnallung des Nasenriemens auf. Das Verschließen wird dadurch zwar erleichtert, allerdings besteht das Risiko, es zu eng zu verschnallen, so dass es das Pferd einklemmt.
  • Micklem Trensen: Bei der Micklem Trense handelt es sich um eine neuartige Entwicklung. Die Passform ist optimal auf die Anatomie des Pferdes abgestimmt. Hierdurch wird Druck, der bei anderen Trensen auf motorische Nervenenden und das Nasenbein ausgeübt wird, vermieden. Es gibt einen unteren Schließriemen, welcher dieselbe Wirkung hat wie ein Sperrriemen.
  • Spezial-Trensen: Anatomisch geformte Trensen, Trensen ohne Gebiss, Trensen mit Nasenriemen aus gewachstem Tau und weitere besondere Zäumungen ermöglichen dir maximale Flexibilität bei der Wahl des passenden Reithalfters.

Materialienauswahl für bestmögliche Qualität der Trensen

Um ein Pferd zu führen und zu unterstützen, bedarf es einer sicheren Hand und einer hochwertigen Trense. Der Trensenzaum sollte höchsten Anforderungen an Verarbeitung und Materialqualität entsprechen, damit keine Aufschürfungen, Druckstellen oder schlimmstenfalls sogar Knochenbrüche resultieren.

Für die meisten Reithalfter verwenden die Hersteller daher Leder. Das Material schmiegt sich – eine gute Passform vorausgesetzt – angenehm an die Anatomie des Pferdekopfes an. Zudem ist es bei guter Pflege sehr langlebig, widerstandsfähig und vor allem reißfest. Es sollte vorzugsweise regelmäßig gereinigt und eine spezielle Lederpflege verwendet werden.

Bestandteile wie D-Ringe, Schnallen und Ähnliches bestehen aus Metallen wie Edelstahl und Messing. Diese Materialien sind bruchsicher, lassen sich einfach reinigen und geben Bakterienanlagerungen keinerlei Chance.

Trense fürs Pferd kaufen: Große Auswahl im Online-Shop

Wenn du eine Trense kaufen möchtest, wirst du in unserem Online-Shop sicherlich fündig. Hier bieten wir dir ein sorgfältig zusammengestelltes Sortiment aus hochwertigen Reithalftern an.

Damit du bestmöglich von deiner Investition profitierst, setzen wir auf vertrauensvolle Partnerschaften mit namhaften Herstellern:

  • Passier
  • Schockemöhle Sports
  • Prestige Italia
  • Dyon
  • BR
  • Horseware
  • One Equestrian
  • Kavalkade
  • Stübben
  • Stübben Steeltec
  • QHP
  • PS of Sweden
  • Imperial Riding
  • PresTeq

Bei Fragen zu den einzelnen Trensen kannst du dich gerne an unseren Kundenservice wenden. Unser Team besteht aus engagierten und zugleich versierten Mitarbeitern, die selbst Reitsport-Enthusiasten sind.

Zuletzt angesehen